Ausbildung zum Trauerbegleiter

Trauernde Sicher und kompetent begleiten

Der Bedarf an Trauerbegleitern wird durch die zunehmende Isolation der Menschen und dem stetig steigenden Belastungsniveau immer gravierender.

 

Bei der Ausbildung zum Trauerbegleiter bekommst Du einen tiefen Einblick davon, was der Tod eines Nahestehenden bei einem Menschen bewirkt. Du lernst selbstsicher und kompetent Trauernden gegenüber zu treten und sie zu begleiten. Da zu sein, wenn das Unaussprechliche im Raum steht. In Unternehmen für Kranken- oder Altenpflege, Bestattungsinstituten, Kriseninterventionsteams, oder in anderen Berufen, die mit Menschen in Ausnahmesituationen arbeiten.

 

Wie geht es weiter, wenn jemand stirbt? Soll ich mein Beileid bei einem Verlust aussprechen? Wie erkläre ich einem Kind, dass Oma verstorben ist? Viele Fragen, der eine Unsicherheit zu Grunde liegt.

 

Den gesunden Umgang mit Trauer, Tod und Sterben kannst Du lernen. Am Institut Sven Krieger kann ich Dir diese Ausbildung anbieten.

Trauernde zu begleiten ist eine große und ganz persönliche Herausforderung, aber kein Hexenwerk. Das kannst Du lernen!


Sei beim nächsten Ausbildungsstart dabei und melde dich noch heute an.